Monatsarchiv: September 2007

Die Lügen unserer Verbündeten im Kampf gegen den Terror

Und für diese Flachwichser aus Amerika bückt sich die deutsche Regierung wo und wann sie nur kann und verrät Bürger- und Grundrechte.

Was muss noch alles passieren damit unsere politischen Führer mal den Stock aus dem Arsch bekommen und diesen Lügenschweinen sagen was Sache ist?

Und ich frage mich was da momentan eigentlich durch die ganzen Burma, Birma-Geschichten vertuscht werden bzw wovon abgelenkt werden soll, als ob sich auch nur einer der demokratischen Staaten für 50 tote Mönche interessiert, solange sie nicht vom Islamist aufgeschlitzt wurden und die Herrschaften vor ihrer Ausweidung lebendige Christen waren.

Quer über den Globus wird gefoltert und getötet, aber plötzlich ist da ein ganz gefährlicher Diktator in einem Land das keine Sau kannte und meuchelt Geistliche, vielleicht wird so ein Klima geschaffen in dem sich ein Angriff auf den Iran besser verkaufen lässt, denn wenn man schon den bösen Burmamann nicht umnieten kann, dann kann man dem Zorn der Völker zumindest Asimannmaschatt, oder wie der Atomteufel aus dem Iran  heisst, zum Fraß vorwerfen.

Mein Lied für PI PoliticallyIncorrect und die Freunde von Kleingeist und Herrerasse

Ramon Schack hats vorgemacht, allerdings mit einem echt langweiligen Song.

(Musik: Jedi Mind Tricks – Verses of the Bleeding)

Englischstunde mit George W Bush

Der George, quasi eine Mischung aus Edmund Stoiber und einem Deutschen Schäferhund versucht nun den Staatsmann herauszukehren und geht diesmal nicht offensiv einen beliebigen, rohstoffreichen Staat an, sondern die Bildungsmisere von Gottes eigenem Land (USA).

President George W. Bush told a group of New York school kids on Wednesday: „Childrens do learn.

Aber was war denn eigentlich die Frage auf die der feine Herr Bush so eloquent geantwortet hat?

During his first presidential campaign, Bush — who promised to be the „education president“ — once asked: „Is our children learning?

Nun, zum Versicherungsvertreter hat es offensichtlich nicht gereicht, als Wirt hätte er sich schon kaputtgesoffen, also blieb nur noch US-Präsident.

Zitate: news.yahoo.com

Army of the Pharaohs – Ritual of Battle – Blue Steel

Das neue Album „Ritual of Battle“ ist erschienen!

„Kinder betet, der Vater lötet“

Amen, ich sage euch, ich habe Lötverbindungen geschaut die mehrere Tonnen (Kerb)Schlagkraft aushalten und namhafte,deutsche Autohersteller die diese Technik (wieder)einführen.

Und, Alu is out, seht die deutschen Autohersteller, schaut auf den ICE, Stahl ist wieder in, Gott sei Dank!

Und denkt immer daran, nach dem Atomkrieg gibts nur noch Kakerlaken und Gasschweisser.

George W Bush gewährt sich selbst „Pardon“

Die feige Sau!

George Bush haut also noch schnell einen Beschluss durch welcher ihn und seine Foltergesellen vor juristischen Konsequenzen ihrer Taten schützt.

Wenn der am Boden liegen würde und brennen, ich würde nicht mal auf den pissen…

George W Bush: Saddam Hussein hat Nelson Mandela getötet

Wenn es jemanden auf der Welt gibt der sein unterdurchschnittliches Äusseres noch durch seine allgemeine Kompetenz zu unterbieten weiSS so ist dies zweifelsohne der amerikanische Präsident George W Bush.

„I heard somebody say, Where’s Mandela?‘ Well, Mandela’s dead because Saddam Hussein killed all the Mandelas,“

Da kann man dann wirklich nicht mehr viel hinzufügen, ausser vielleicht dass Nelson Mandela noch lebt, noch…

Vielleicht bringt ja jetzt der Mahmut Ahmadinedschad den Nelson Mandela um?

Zitat: Huffington Post