Ihr baut Bomben – Wir scheissen euch mit Schweine-Dönern zu!

Grüne Pusteln auf dem Schnitzel? Scheissegal!

Ab ins Kühlhaus und in sechs bis sechsunddreissig Monaten reift der Fraß zwar nicht wie guter Wein, doch findet sich dann schon ein Muchel der sich nicht zu schade ist die Gammelscheisse an den Landsmann zu bringen. Gut, auch der Islamist hat seine Grenzen, doch wenn der Schlabber auf den Fleischklumpen nur zäh genug ausschwitzt, kann keine Sau (hehe) mehr erkennen welches Tier einst für das feine Freßchen krepieren musste.

Nach den jüngsten Ekelfleisch-Skandalen haben Lebensmittelkontrolleure festgestellt, dass in vielen Döner Schweinefleisch verarbeitet wird. Schweinefleisch gilt bei gläubigen Muslimen als unrein und darf daher nicht verzehrt werden.

SSchäuble fährt vor Freude eine Ehrenrunde durchs Brandenburger Tor, mit einem vom Klassenfreund geschenkten „Mission accomplished“ T-Shirt und würde am liebsten eine längst vergessene Strophe der Nationalhymne singen, traut sich aber nicht. Der Wolfgang weiSS, nur gläubige Terroristen sind Muslime, oder umgekehrt, und wenn man den Muselmann quasi hinterrücks ungläubig macht, weil er ja das unreine Schweinefleisch, frisch oder vergammelt spielt dabei keine Rolle, zu sich genommen hat, so kann der gar keine Bomben mehr bauen weil der Mohammed und der Allah ihn dann ja nicht mehr mögen und der Terrorist dann überhaupt keinen Grund mehr hat ein Moslem zu sein, oder umgekehrt.

Der Verband Unabhängiger Prüflaboratorien fand bei einer in Hessen, Thüringen und Bayern durchgeführten Stichprobe in jedem dritten Döner deutliche Anteile von Schweinefleisch, wie Verbandsvizepräsident Gero Beckmann mitteilte.

Wenn man eine Vorliebe für die Wortspiele aus den Anfängen der deutschen TV-Comedy hat, so könnte dem geneigten, geistigen Munde nun ein, „das hatter gefickt eingeschädelt, der Schäuble“, entfahren. Jetzt muss allerdings der gemeine Deutsch-Musel aufgeklärt werden, dass er eventuell gar kein Terrorist mehr ist, oder umgekehrt.

Nur gut dass der aufrechte Vaterländler sich von solchem Kanakenfrass fernhält, würde er doch die Zecke zum CSU-Mitglied machen und das SPD-Mitglied zum NPD-Gröhler, oder den Inder zum Pizzabäcker, den Beck zum Diebel, das Merkel zur Frau, Beckstein zu Baseface, Pofalla zur Arschkrampe, die Nachgeburt einer Ziege zur Familienministerin, Broder zu Pflugscharen, ach nee der is ja n Buttermesser, aber, Flugscheiben zu Glos, den CCC zum KKK, Rucksackdeutsche zu Schäferhunden, zwei bis drei Vororte von Paris zu Sigmar Gabriel, Cola wird Pepsi, Raider Twix, Schleyer zum Altnazi, Benno Ohnesorg zum Problembär, Hartz-4-Schlampen zu Gesundheitsministerinnen, Currywurst zu Falafel, Horst Köhler zum Sitzriesen, Westerwelle zum Frauenschwarm, Vogelgrippe zum Sommerloch und Vattenfall zum Markendiscounter.

Oder umgekehrt…

Zitate: Tagesschau.de

Advertisements

2 Antworten zu “Ihr baut Bomben – Wir scheissen euch mit Schweine-Dönern zu!

  1. Ich sonderte dazu just dieses ab:

    http://www.dpetereit.de/2007/09/06/doenerstag/

    Bislang keine Rassismusvorwürfe…

  2. Och, fanden wir wohl beide ein paar ausformulierte Gedanken wert 😀

    Du Rassist!
    (jetzt besser?) 😉

    PS: Dass ich seinerzeit als „Nazikommunist“ beschimpft wurde kannste aber noch nicht toppen kannste doch…grummel 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s