Monatsarchiv: Oktober 2007

Der nächste Dienstag kommt bestimmt! Das Geheimnis des Mondes wird enthüllt!

So, Leute, Terror-Musels hatten wir genug, der Russe, also RIA Novosti, bringt uns Aliens, kreativ und vor allem kurzweilig.

Der frühere Chef des Fotodienstes für das NASA-Mondprogramm, Ken Johnston, will am Dienstag in Washington der Öffentlichkeit vorenthaltene Daten über spektakuläre Funde der US-Astronauten auf dem Mond präsentieren.

Irgendwo hatte ich mal gelesen die Bilder der Mondmission seien verschollen, nun ist zumindest klar wer die hat mitgehen lassen.

Vor 40 Jahren, so heißt es in der Vorabinformation für die Presse, haben die US-Astronauten bei ihrer Mondlandung Gegenstände entdeckt und fotografiert, die an alte Ruinen erinnern würden, die nicht natürlicher Herkunft seien. Außerdem hätten sie eine bisher unbekannte Technologie der Gravitationssteuerung aufgespürt.

Geht aber noch besser!

„Dank der erstaunlichen Entdeckungen, die die NASA während des Apollo-Programms auf dem Mond gemacht, auf die Erde gebracht und über eine ganze Generation geheim gehalten hat, wird der neue Wettlauf zum Mond anders ausgehen, als der Prestigestreit zwischen den USA und der Sowjetunion vor fünfzig Jahren. Das neue Rennen wird das Schicksal menschlicher Existenz auf der Erde entscheiden“

Wenn jetzt noch Adolf Hitler in der Story verbraten würde, so wäre sie beinahe unschlagbar.

Zitate: RIA Novosti

Necro – Technician Of Execution


Mein Schamhaar - my-schamhaar.de

Intimfrisur – Guck mal mein Schamhaar

Bei so nem Scheiss muss ich natürlich mitmachen

😀

PS: In meinem Büschel ist noch Platz.

Fragen an Gott, Allah, Mohammed und Jesus

Ich stelle mir vor, ich sei ein Kurde.

Die politische Führung des Iraks um den Verbrecher Saddam Hussein verfolgte mich.

Die Türken unterdrückten und drangsalierten mich.

Und nun zeigt die freie Welt auf mich und nennt mich einen Terroristen.

(inspiriert durch: Tagesschau.de)

Der Iran behindert den Frieden

Freund und Kupferstecher Dick Cheney macht klar wer der Unruhestifter im Nahen bzw Mittleren Osten wirklich ist, der Atomteufel Iran.

Eben hatte George W Bush noch vor dem dritten Weltkrieg gewarnt und schon schiebt der Vize-Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gleich den Schuldigen nach, eigentlich gar nicht so dumm und richtig liegen die beiden hochkompetenten Staatsmänner sicher auch.

„Our country and the entire international community cannot stand by as a terror-supporting state fulfills its most aggressive ambitions,“ he said.

Und da hatter recht der gute Dick, die freien Völker dieser Welt dürfen nicht länger zuschauen wenn Terrorstaaten ihre perversen, gewalttätigen Ambitionen ausleben!

So haben erst am Sonntag feige Terroristen eine Gruppe von Zivilisten zusammengeschossen amerikanische Helden in ihrem Kampf um unser aller Freiheit und Demokratie entschieden durchgreifen müssen:

BAGHDAD (Reuters) – The Iraqi government protested against a raid by U.S. forces in Baghdad on Sunday in which the military said 49 gunmen were killed in fierce fighting, but police and witnesses said claimed the lives of many civilians.

Naja, vielleicht ist die Nation Irak doch nicht so souverän wie es der gute General Carter Ham vor kurzem noch so vollmundig gegenüber der Türkei verlautbaren lies.

Sicher alles ein grosses Missverständis, genau wie dieser Schmähartikel eines offensichtlichen Antisemiten, der angebliche Erfahrungsberichte israelischer Soldaten in eine Scheinuntersuchung hineingefälscht hat:

‚With women I have no problem. With women, one threw a clog at me and I kicked her here [pointing to the crotch], I broke everything there. She can’t have children. Next time she won’t throw clogs at me. When one of them [a woman] spat at me, I gave her the rifle butt in the face. She doesn’t have what to spit with any more.‘

Offenbar ein Nietzsche-Kenner, „Du gehst zu den Frauen? Vergiß die Peitsche nicht“, heisst es da in „Also sprach Zarathustra“ und wer will in Kriegszeiten einem Soldaten vorwerfen dass er eine gute schulische Bildung genossen hat?

Nur gut, dass ausschliesslich der Iran dem Weltfrieden im Weg steht, nicht auszudenken wir müssten noch andere Staaten demokratisieren.

Harry Potter Schock! J.K. Rowling: Albus Dumbledore ist schwul

 

Ach du Scheisse:

J.K. Rowling, author of the mega-selling fantasy series that ended last summer, outed the beloved character Friday night while appearing before a full house at Carnegie Hall.

Die ganze Welt wird schwul, erst vaterländische Politiker und nun auch die unchristlichen Helden von

Denkt denn niemand an die Kinder?

Zitat: Poughkeepsiejournal (New York´s oldest newspaper)

Spiel und Spass mit General Carter Ham

Eine der wohl amüsantesten und gleichzeitig informativsten Aussagen über die Lage im Irak und den eventuell bevorstehenden Angriff der Türkei auf die PKK im Norden des Iraks:

Ein ranghoher Vertreter der US-Armee warnte für den Fall eines türkischen Militäreinsatzes im Nordirak vor irakischen Gegenmaßnahmen. General Carter Ham sagte, der Irak sei eine „souveräne Nation“ und nehme die Verteidigung des Staatsgebietes sehr ernst. Carter fügte hinzu, er wolle mit seiner Aussage aber nicht andeuten, dass US-Einheiten den irakischen Truppen in so einem Fall zur Hilfe kämen.

Einfach wunderbar!

Zitat: Tagesschau