Was geht ab in deutschen Apotheken?

Heute Morgen im WDR 5 Radio so gegen 06:30 Uhr höre ich einen sehr interessanten Beitrag. So sollen etwa 30 % der Apotheken, die Krebsmedikamente mischen und auf die persönlichen Gegebenheiten der Patienten einstellen, eben diese Medikamente gepanscht oder gar unwirksame Medikamente an die Patienten weitergegeben haben.

Ein Sprecher der Apotheken sprach von „wenigen schwarzen Schaften“, die Reporterin bemühte in Anbetracht der Zahlen eher das Bild „von einer ganzen Herde“. Millionen von Euro wurden gierigen Apothekern in den Rachen geworfen, die Patienten mussten darunter leiden.

Doch wundert das noch jemanden im Vaterland? Die Schwächsten werden wieder einmal von einer Gruppe von Arschlöchern ausgebeutet die sich selbst als sehr bedürftig ansehen und gleichzeitig auf ihre Kunden und Mitmenschen, die sie selbst eher als Untermenschen sehen, scheissen.

Nun komme ich nach Hause und bemühe einmal Googlenews und Google um zu sehen was aus diesem offensichtlichen Skandal geworden ist, nichts, es gibt ihn gar nicht (mehr).

Sollte einer meiner 7 Leser einen Link finden würde ich mich sehr darüber freuen wenn er/sie diesen im Kommentarbereich hinterlässt.

Nachtrag :

Die Ärztezeitung berichtet über den Betrug, Lobby vs Lobby, das wird ein Spass, die Massenmedien, besonders die freien, unabhängigen und gar öffentlich-rechtlichen scheinen dieses abscheuliche Verbrechen uninteressant zu finden, es gibt ja auch so viel zu jubeln über die boomende Wirtschaft.

Nachtrag 2 : 

Bei der Sargnagelschmiede gabs schon gestern einen Artikel dazu, danke ben.

Advertisements

3 Antworten zu “Was geht ab in deutschen Apotheken?

  1. 7 Leser ha!
    unter http://chatatkins.blogger.de/stories/925122/
    stößt man auf einen Zeit-Artikel und da sehen die 30% aus wie 33,33% wenn 100 von 300 panschen…

  2. Die Geschichte ist doch wirklich ekelhaft, da machen die guten deutschen Apotheker fette Kohle mit dem Leid von Leuten für die die Wirksamkeit ihrer Medikamente (über)lebenswichtig ist. Es geht ja nicht um ein Mittel gegen Erkältung…

    Das sind dreckige Arschlöcher!

    ( Danke für den Link! – Leser Nummer 1 😉 )

  3. wenn du dich auch versteckst!
    du musst mir eh mal erklären, wie es zu dem bruch kam…

    apotheker sind ja nicht erst seit dieser aktion irgendwie in richtung parasit gerutscht…
    aber eigentlich gehören die namen der panscher veröffentlicht, damit man sich es zweimal überlegen kann, wo man hingeht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s