Die sexuellen Vorlieben des Wolfgang Schäuble, Natursekt oder Kuscheln?

Was treibt der selbsternannte Volksbeschützer und Sicherheitsspezialist Wolfgang SSchäuble eigentlich des Nachts? Steht er auf Männer? Trägt er auch manchmal Stöckelschuhe zum Rollstuhl?

Mich persönlich würde es wirklich einmal interessieren um so die Persönlichkeit dieser Person besser umreißen zu können ohne Vergleiche bemühen zu müssen welche dann wieder in übelster Schmähkritik gipfeln. Zugegeben es geht mich gar nichts an ob der Wolfi eher aktiv oder passiv orientiert ist, aber ich muss wissen ob ich mittelfristig das Wort „Orientierung“ noch benutzen darf ohne auf die ersten sechs Buchstaben reduziert zu werden.

Und genau hier könnten Informationen über die Sexualpraktiken des Innenministers hilfreich sein.

Stellt sich zum Beispiel heraus, Schäuble ist homosexuell, dann sind seine Überwachungspläne nichts anderes als ein Ausdruck seines perversen Triebes und er muss umgehend aus dem Amt entfernt werden, weil er eben schwul ist und Schwule nur lügen, ficken und Krankheiten verbreiten, so einfach ist das.

Ebenso möchte ich den Heimcomputer des Herrn Ministers gerne einmal untersuchen und ergründen ob und wenn ja welche Pornoseiten er besucht, ob er vielleicht doch auf Frauen steht oder ihn Damen über fünfzig noch oder wieder erregen. Ich will wissen ob er sich jemals im Internet Sexspielzeug bestellt hat, oder gar einen Online-Escort gebucht hat. Am besten bietet man mir die Möglichkeit auch seine Telefongespräche mit- bzw abzuhören damit ich sicher sein kann dass sich der integere Politiker nicht mit Prostituierten aus Brasilien oder sonstwo verlustiert.

Ich will den Rollstuhl vom Wolfgang verwanzen und via GPS-Ortung beobachten ob er zu McDonald´s oder zu Burger King fährt, ob er manchmal rassistische Witze erzählt oder ob er nach dem Genuss von Hülsenfrüchten Blähungen bekommt.

Kurz, ich will alles über den Wolfgang Schäuble erfahren, doch mir fehlen die Mittel.

Unfair!


Mein Schamhaar - my-schamhaar.de

Advertisements

8 Antworten zu “Die sexuellen Vorlieben des Wolfgang Schäuble, Natursekt oder Kuscheln?

  1. Schäuble ist eh schon eklig. Mir den beim Sex vorzustellen, ist ja noch ekliger. Allerdings, irgendwas mit auspeitschen würde ich bei dem auch noch machen. Allerdings fürchte ich, der hätte noch Spaß daran.

  2. Ich dachte mir, es sei nur fair wenn „wir“ auch mal schauen dürfen was unsere politischen Führer so unter der Bettdecke treiben.

    „Die“ scheinen nämlich verdammte Angst vor einer all zu freien Gesellschaft zu haben…

  3. >Schwule nur lügen, ficken und Krankheiten verbreiten, so einfach ist das

    für solche Äußerungen sollteste aufpassen auf der Straße nicht mal gegen einen Laternenmast zu laufen

    Herr Dr. Schäuble ist übrigens verheiratet und hat vier Kinder, auch hat er keinen eigenen PC zu Hause
    — also weder schwul noch auf antzüglichen seiten anzutreffen

    zum tipp: blogartikel gelten als presseveroeffentlichung und unterliegen des Journalistischen ehrenkodeks den du nicht ansatzweise eingehalten hast

  4. Wie der Schäuble hat keinen Computer? Hat der was zu verbergen?

    (Wie kannst Du durch das vorhanden sein von Kindern und dem abwesend sein eines Computers davon ausgehen dass der SSchäuble weder schwul noch pervers ist?)

    Warum sollte ich gegen einen Laternenmast laufen?

    zum Tipp: Ich bin Humorist, oder Satiriker, oder einfach nur ekelhaft, das darfste Dir aussuchen. Mit Journalisten hab ich nix am Hut, Kunst Alder, verstehste…

  5. Ich habe dich schon verstanden 😉 Für alle anderen solltest du vielleicht den Hinweis: Achtung, Satire einblenden.

  6. Ja klar, Dauni, Du als Frau mit Herz und Hirn verstehst das, aber die Jugend….grad die ausm Osten…. 😉

  7. *hach* schon beim ersten Lesen kam mir spontan die Erinnerung an einen Text, der die Frage nach Vorlieben … nun ja … auf´s ekeligste beantworten könnte. Eine Art „Auftragsarbeit“, sehr gelungen. Soviel Vorrede musste sein 😉

    Und jetzt frage auf eigene Verantwortung Google nach (mit Gänsefüßchen) „Brauner Regen“, nimm den ersten Link, oder lasse es lieber …

  8. Frauen erzählen ja gern herum, dass Sex im Kopf passiert – das mag für das unerforschte Geschlecht zutreffend sein, man weiß es nicht genau, man steckt ja nicht drin. Aber für uns Männer gilt doch immer noch, dass Sexualität zu 99,5% untenrum passiert und da ist bei ihmsen ja nun mal Schicht seit dem verunglückten Attentat. Insofern will ich davon ausgehen, dass er gar keine Vorlieben mehr hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s