Kameraüberwachung aus dem All – SSchäuble im Glück

Interessant wofür unsere politische Führung so das Geld raushaut, beinahe unglaublich aber anscheinend wahr, die Bundesrepublik Deutschland hat ihren dritten Spionagesatelliten ins All geschossen.

The third of five planned German high-resolution SAR-Lupe radar reconnaissance satellites was successfully launched Nov. 1 by a Russian Cosmos-3M rocket. It has now begun an expected four weeks of testing before being transferred to the German armed forces.

Fünf dieser feinen Geräte sollen also in naher Zukunft für Sicherheit und Ordnung sorgen, glücklicherweise sorgen die ersten beiden Erdtrabanten schon seit der Mitte des letzten Jahres für ein wohlig beschütztes Gefühl.

The first two SAR-Lupe spacecraft were launched in December 2006 and July 2007, and according to German defence officials, are performing to specifications.

Da wird ein so wichtiges Projekt durchgeführt und ich erfahre davon nichts in der Tagesschau, die haben doch hoffentlich nichts zu verbergen?

Zitat und ganzer Artikel: Domain-B

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s