Okinawa – „They are jealous of our freedom“ – Sie beneiden uns um unsere Freiheit

An diesem heiligen Tag an dem Christen Juden bekehren wollen und der Musel die Auferstehung Jesus (Friede sei mit Ihm) demonstrativ nicht feiert haben die Japanesen auf Okinawa nichts anderes zu tun als Gottes eigenes Land, diesmal sind die USA gemeint und nicht jenes kleine Dorf welches den arabischen Terroristen trotzt obwohl es von Terrorstaaten umzingelt ist, mit medialem Kot zu bewerfen.

Thousands of Okinawans rallied on Sunday to protest crimes by U.S. troops and demand a smaller U.S. military presence on the southern Japanese island after last month’s arrest of a Marine on suspicion of raping a schoolgirl.

So berichtet die als dhimmihaft bekannte Nachrichtenagentur Reuters, Aufmerksamkeit heischend, in gewohnt antisemitischer anti-amerikanischer Art und Weise von Protesten asiatischer, menschlicher Überhangmandate gegen die immer noch andauernde amerikanische Befreiungsaktion von Okinawa.

The arrest of U.S. Marine Tyrone Hadnott, 38, on suspicion of raping a 14-year-old girl sparked outrage on Okinawa, the reluctant host to a huge chunk of U.S. troops in Japan, and stirred memories of the 1995 rape of a 12-year-old girl that prompted huge anti-base protests and jolted the U.S.-Japan alliance.

So schwingt der Asiat die Kinderficker-Keule gegen Kriegshelden und Heilsbringer der amerikanischen Truppen, die das Wort „Besatzer“ gerne durch „Freund“ ersetzt sehen würden. Diese Schlitzaugen Schlitzohren begehen offenbar vorsätzlich den alten „cum hoc ergo propter hoc„-Denkfehler, sie sehen, durch ihre horizontalen Scheuklappen, Zusammenhänge wo keine sind.

Zitate: Reuters

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s