Warum fördert George W Bush ein saudisches Atomprogramm?

Ganz einfach, weil man Saudi Arabien nicht mit Schurkenstaaten wie dem Iran vergleichen kann.

The Bush administration argues that Saudi Arabia can not be compared to Iran, because Riyadh said it won’t develop uranium enrichment or spent-fuel reprocessing, the two most dangerous nuclear technologies.

Der Saudi ist eben im Vergleich zum Iraner nicht vertrauenswürdig, das Wort des Ostirakers ist so nichtssagend wie der Wind in der Karl May´schen Steppe.

At a recent hearing before my Select Committee on Energy Independence and Global Warming, Secretary of Energy Samuel Bodman shrugged off concerns about potential Saudi misuse of nuclear assistance for a weapons program, saying simply: „I presume that the president has a good deal of confidence in the King and in the leadership of Saudi Arabia.“

Und wenn jetzt einer mit so ner Nummer um die Ecke kommt in der es um den Vornamen dieses Sekretärs geht, so ist es sicher ein ganz übler Neonazi.

Zitate: The Wallstreet Journal

Advertisements

4 Antworten zu “Warum fördert George W Bush ein saudisches Atomprogramm?

  1. Offtopic: Erst Baseface weg, jetzt schreibt Kublai Khan nix mehr. 😦 Du wirst vermisst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s