Bekennerschreiben: Dieter Wiefelspütz ist Shangdu-Agent

Dies ist ein Bekennerschreiben der Rosa-Shangdu-Armee.

Genosse Dieter, einer userer Agenten in hohen Positionen der grossen Volksparteien des Vaterlandes, wurde im Jahr 1975 am Strand von Goa während einer bewusstseinerweiternden 107-Stunden Orgie rekrutiert, für die Sache gewonnen und darauf programmiert auf ein bestimmtes audio-visuelles Zeichen hin tätig zu werden.

Wir hinterlegten einen Befehl in Dieters verborgensten Gehirnwindungen, er sollte in einer politisch brisanten Phase die unangenehme Wahrheit verlautbaren und so dem politischen System eine volle Breitseite von Indiskretion verpassen.

Seit gewarnt vaterländische Volksverhetzer und Verarscher, Shangdu hat die gesamte politische Kaste mit Schläfern durchsetzt die nur darauf warten auf unser Signal hin weitere Informationen scheinbar zufällig auszuplaudern.

Ebenso werden weitere Selbstmorde von Kriesenunternehmern zu erwarten sein!

Fickt euch!

Rosa-Shangdu-Armee

Advertisements

2 Antworten zu “Bekennerschreiben: Dieter Wiefelspütz ist Shangdu-Agent

  1. LOL.
    Desdawegen, es wird etwas klarer 🙂

  2. Pingback: Beliebter Politiker schändlich diffamiert - Wiefelspütz erschüttert » Der Dwarslöper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s