Archiv der Kategorie: Uncategorized

Ende

Fin

Hans Solo „Sonderschulflavour“

Immortal Technique – Dominant Species

Für meine Freunde aus Politik, Wirtschaft und Geheimdienstkreisen 😉

Scheiss Deutsche! Scheiss WordPress! Und Tschüss!

3 Mal habe ich versucht einen Beirag zu Dr. Christean Wagner zu veröffentlichen, drei mal wurde ich seltsamer Weise gefragt ob ich diesen Artikel wirklich „ändern“ will, drei mal verschwand der Text, drei mal schrieb ich ihn neu dachte es sei mein Fehler.

Das ARD-Magazin soll den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion mit der Forderung nach Gesetzesregeln zitieren, wonach „ausländische Jugendliche, die sich bei uns so schlecht fühlen, dass sie die hiesige Bevölkerung beschimpfen müssen, sofort ausgewiesen werden“.

Zugegeben die Phrase „scheiss Deutscher“ kam sehr oft darin vor, ich warf dem Wagner ne Menge vor, auch seine Nummer mit der Fussfessel für Arbeitslose im Jahre 2005 kam vor, wie gesagt kam darin vor, ich konnte den Artikel nicht öffentlich bekommen.

Die Essenz des Beitrages war jedoch:

Dr. Christean Wagner ist ein scheiss Deutscher und eine Schande für unser Land.

Sicher war/bin ich nur zu doof die WordPress-Oberfläche zu bedienen, sicher war mir die „Wollen sie wirklich“ Nachfrage des Software bis her immer durch die Lappen gegangen, sicher hat WordPress gerade nur technische Probleme…

Ich glaube es ist an der Zeit weiter zu ziehen 😀

Update: Gerade wieder, diesmal habe ich einen Artikel bearbeitet „der gar nicht existiert“, aha Hallos, danke WordPress, offensichtlich darf ich nicht Scheiss Deutscher in den Titel schreiben… Geile Nummer WordPress… der Wagner freut sich…

Update: Am Scheiss Deutscher lag es jetzt doch nicht?!“

Update: Jetzt gehts doch, aber der Artikel ist total verhunzt, scheiss WordPress, ich weise mich freiwillig aus 😉

Machts gut und wir lesen uns sicher an anderer Stelle wieder, vielleicht bietet mir auch jemand ganz überraschend Asyl.

is schon gut…ich schreib jetzt offline mit TextWrangler

Schnelle Nummer zwischen den Tagen

Saugeil!

Der nächste Dienstag kommt bestimmt! Das Geheimnis des Mondes wird enthüllt!

So, Leute, Terror-Musels hatten wir genug, der Russe, also RIA Novosti, bringt uns Aliens, kreativ und vor allem kurzweilig.

Der frühere Chef des Fotodienstes für das NASA-Mondprogramm, Ken Johnston, will am Dienstag in Washington der Öffentlichkeit vorenthaltene Daten über spektakuläre Funde der US-Astronauten auf dem Mond präsentieren.

Irgendwo hatte ich mal gelesen die Bilder der Mondmission seien verschollen, nun ist zumindest klar wer die hat mitgehen lassen.

Vor 40 Jahren, so heißt es in der Vorabinformation für die Presse, haben die US-Astronauten bei ihrer Mondlandung Gegenstände entdeckt und fotografiert, die an alte Ruinen erinnern würden, die nicht natürlicher Herkunft seien. Außerdem hätten sie eine bisher unbekannte Technologie der Gravitationssteuerung aufgespürt.

Geht aber noch besser!

„Dank der erstaunlichen Entdeckungen, die die NASA während des Apollo-Programms auf dem Mond gemacht, auf die Erde gebracht und über eine ganze Generation geheim gehalten hat, wird der neue Wettlauf zum Mond anders ausgehen, als der Prestigestreit zwischen den USA und der Sowjetunion vor fünfzig Jahren. Das neue Rennen wird das Schicksal menschlicher Existenz auf der Erde entscheiden“

Wenn jetzt noch Adolf Hitler in der Story verbraten würde, so wäre sie beinahe unschlagbar.

Zitate: RIA Novosti