Monatsarchiv: Februar 2008

Religion ist Gotteslästerung

Gott schuf den Mensch und schenkte ihm den freien Willen.

Religion beschränkt den freien Willen des Menschen.

Somit ist jegliche Form der Religion Gotteslästerung.

Rechenexempel : Die Rechnung mit vielen Unbekannten

Wenn doch die Unbekannten nicht wären…

Nach Angaben des Deutschen Landkreistages sind 7,4 Millionen Menschen von Hartz IV betroffen.

Wie viele Arbeitslosen haben wir in der BRD nochmal?

Zitat: Tagesspiegel

Via: Fefe

Anonymes Geständnis

Genial.

I did smoke but I didn´t exhale.

Lachen.

Unvermögen im Irak – Versäumnisse „kriminell“

Klare Worte in englischer Sprache und auch noch von einem Republikaner, der auch noch schreiben kann, nämlich ein sogenanntes „Memorandum“:

In a confidential memo, a long-time Republican operative who has served in the U.S. Embassy in Baghdad for the past year says the State Department’s efforts in Iraq are so poorly managed they „would be considered willfully negligent if not criminal“ if done in the private sector.

Och, vielleicht will ja doch niemand Frieden und Stabilität im Nahen Osten?

Aber der Amerikaner hat dem unterentwickelten Iraker doch Freiheit und Demokratie gebracht, oder doch etwas ganz anderes?

„We have brought to Iraq the worst of America — our bureaucrats,“

Sonst noch was?

„The American and Iraqi people deserve better.“

So isses.

Zitate:  ABCNews

UFO Unsinn

Der übliche Unsinn, nur diesmal haben das UFO echt viele Leute gleichzeitig gesehen und jetzt werden auch noch Journalisten die über die Lüge berichten gefeuert und Zeugen eingeschüchtert.

Ach ja, diesmal hatte auch jemand die Handykamera klargemacht, nicht wie sonst immer.

Türkische Schulen in Deutschland – Deutsche Schulen in der Türkei

Da regen sich die Doofen wieder auf.

Die Idee des türkischen Ministerpräsidenten Racep Tayyip Erdogan, in Deutschland türkischsprachige Bildungsstätten einzuführen, ist in der Großen Koalition auf Protest gestoßen.

Nur gut dass die Türken da weitaus moderner, unverbohrter und weltmännischer aufgestellt sind. Wohin der gute Deutsche auch auswandert, einwandert oder die Demokratie verbreitet, so ziemlich unter den ersten Projekten taucht auf eine eigene Schule zu bauen oder die undankbaren Früchte der Lenden bei einer deutschen Schule anzumelden, sofern nicht das nötige Kleingeld dazu fehlt.

Der Deutsche im Ausland rottet sich zusammen, schottet sich ab, passt sich nicht in die Kultur ein, aber der Türke darf dies nicht, kaum verwunderlich dass sich in einem Thema von solch nationalem Interesse der letzte Wallmeister der Freiheit zu Wort meldet.

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble forderte im RBB-Inforadio die Türken in Deutschland dazu auf, sich nicht in ihre eigene türkische Welt zurückzuziehen.

Und dies gibt genau der SSchäuble von sich der die Realität nur aus ganz weiter Ferne beobachtet weshalb er auch für eine Kameraüberwachung steht, bzw sitzt, damit auch er einmal einen Blick auf das wahre Leben werfen kann.

Nach einer Gesprächsrunde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und zahlreichen Schülern im Kanzleramt hatte Erdogan erklärt, die Türkei sei bereit dafür Lehrer aus der Türkei nach Deutschland zu schicken. Er verwies dabei auf deutsche Schulen in der Türkei. Türkische Schulen in Deutschland zu verhindern, wäre ein Fehler, so Erdogan.

Türkische Schulen in Deutschland zu verhindern wäre nicht nur ein Fehler, es wäre ein Akt des offenen Rassismus durch einen Staat, ein Vorgehen welches man doch eher im Mittleren Osten ansiedeln würde und nicht im freien Europa.

Zitate: Tagesschau.de

Der Dollarkurs


waehrungskurs.de

Und uns sollte es doch mit dem Euro viel besser gehen, irgendwem geht es sicher besser dank Euro.

Ob wir die 1:1 Umrechnung von D-Mark und Dollar noch erleben?